Icon TelefonIcon E-MailIcon XingIcon Linkedin
Training & Weiterbildung
Wir beraten dich gerne!
HomeTraining CAMPUS Design Thinking

Design Thinking

Design Thinking ist ein iterativer Prozess, dessen Methoden darauf abzielen, Innovationen mit Hand, Herz und Hirn zu entwickeln. Die Basis dafür bildet die Interaktion mit den Kund*innen und die Empathie für deren Bedürfnisse. Für das Durchdringen der Bedürfnisse ist die besondere Art der Teamarbeit im Design Thinking äußerst wertvoll.

Die im Training gesammelten Erfahrungen helfen dir, in deinen Projekten und Aufträgen treffsicher und mit Spaß die Stakeholderperspektive in das Zentrum deiner Arbeit zu stellen. Um wirklich innovativ und schnell voranzukommen, benötigt ein Team jedoch nicht nur einen Prozess, sondern muss auch das moderne Mindset von Design Thinking für sich entdecken. Daher werden die Prinzipien von Design Thinking spielerisch im geschützten Trainingsumfeld eingeübt und reflektiert.

Mit unseren Praxisübungen bereiten wir dich auf die Anwendung der Prozesse und Methoden in deinem eigenen Umfeld vor. Dabei legen wir besonderen Wert darauf, dir Raum zum Erleben und Reflektieren zu geben.

Informationen

Hier findest du übersichtlich alle wichtigen Informationen zu dieser Veranstaltung.

Gerne lassen wir dir ein individuelles Angebot für dein Inhouse-Training zukommen. 
In der Regel lohnt sich eine Durchführung ab 8 Teilnehmern.

Alle, die in ihrer Arbeit den Problemraum ihrer Kund*innen durch neue Methoden und Prinzipien besser verstehen möchten. Die Teilnehmer*innen können sowohl Fach- oder Führungskräfte als auch Projektmanager*innen oder Berater*innen sein und sich mit Produkten, Services oder Prozessen beschäftigen. Wichtig ist die Offenheit Neues auszuprobieren und Spaß an der Arbeit in Teams zu haben.

Im Mittelpunkt des Trainings stehen folgende Themenfelder:

  • Verinnerlichen der Grundlagen des Design Thinking (Empathie für den*die Kund*in, Diversität und Interaktion mit den Stakeholdern)
  • Erleben des Design Thinking Prozesses und Aneignen von Elementen für eine angepasste Anwendung im eigenen Umfeld
  • Reflektieren, wie die Bedürfnisse von Kund*innen und Stakeholdern in die eigene (Entwicklungs-/Führungs-)Arbeit einbezogen werden können
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Haltung zu Innovationsprozessen

Uns liegt am Herzen, dass wir individuell auf unsere Teilnehmer*innen und deren Anliegen eingehen können. Daher behalten wir uns vor, die Lerninhalte und Übungen sowie deren Verteilung auf die Trainingstage nach den Bedürfnissen der Gruppe im Laufe des Trainings anzupassen.

Tag 1 - Design Thinking ausprobieren und den*die Kund*in verstehen

  • Fast Forward – iteratives Vorgehen „in a nutshell“
  • Innovation braucht Diversität – Prinzipien der Zusammenarbeit und des Feedbacks
  • Ermittlung von Stakeholderbedürfnissen und ihre Bedeutung (Persona und User Journey)
  • Die Formulierung inspirierender und realistischer Herausforderungen basierend auf den Kernanliegen der Kund*innen (empathy map und job-to-be-done)
  • Transfer: User Research im Umfeld der Teilnehmenden

Tag 2 - Prototyping-Methoden und Haltung des Design Thinking

  • Methoden zur Ideengenerierung
  • Kund*innenzentrierte Ideenbewertung
  • Unterschiedliche Arten von Prototypen, ihr Design und ihr Zweck
  • Bedeutung und Fallstricke beim Arbeiten mit Minimum Viable Products (MVP)
  • Der Umgang mit Unsicherheiten und Fehlern

Sparring und Umsetzungshilfen

  • Kill my darling – die nächste Stufe des Prototyping
  • Vorstellung der User Research im Umfeld der Teilnehmenden
  • Transfer: Prototypen im Umfeld der Teilnehmenden

 

Unser Trainingsteam

Lerne unser Trainingsteam kennen. Alle Trainer und Trainerinnen sind Spezialist*innen auf ihrem Gebiet und bringen ihre Leidenschaft, ihre Praxiserfahrung und wertvolle Impulse aus ihrem Projektalltag in die Veranstaltung ein.

Sebastian Sach

Sebastians Schwerpunkte bei TEAMWILLE liegen im agilen Coaching, in der (agilen) Organisations- und Produktentwicklung sowie im Changemanagement. Mit seiner Erfahrung und Klarheit als Trainer und Coach steht er für eine gesamtheitliche Betrachtung von Lösungsansätzen und stellt dabei stets die Menschen in den Fokus.

E-Mail
Anna Münzhuber

Annas Schwerpunkt bei TEAMWILLE liegt im Agilen Coaching & Training. Als Bergführerin begleitet sie unsere Teilnehmer im Rahmen der Ausbildung zum Agile Coach TEAMWILLE (ACT). Ihr Blick gilt dabei vor allem den Menschen, ihrer Kommunikation und dem Miteinander in Verhaltensänderungsprozessen.

E-Mail
Janine Meise

Janine bringt langjährige Führungserfahrung in unterschiedlichen Firmen und interkulturellen Teams mit. Für sie stehen die Menschen im Fokus aller Veränderungen. Ihr Ziel als Coach, Trainerin und Moderatorin ist es, Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, zu unterstützen und gemeinsam ein Umfeld für Entwicklung zu schaffen.

E-MailXing
Sabina Petronic

Sabina ist als Organisationsentwicklerin, Trainerin und als Bergführerin im Rahmen der Ausbildung zum Agile Coach TEAMWILLE (ACT) tätig. Ihre Aufmerksamkeit gilt dabie vor allem der Sozialdynamik von Organisationssystemen in Veränderungsprozessen sowie der Begleitung der Menschen in ihrer individuellen Weiterentwicklung.

E-MailXing

Alle Termine

Termin anfragen
istock/pinkypills

Du hast Fragen?

Welche Weiterbildung passt zu mir und meinem Wunsch nach Veränderung? Welches Training bringt mich beruflich weiter? Wie kann ich die Inhouse-Trainings im CAMPUS buchen? Welche Fragen du auch immer hast: Ruf uns an oder schreib uns – gemeinsam finden wir die Anworten!