Icon TelefonIcon E-MailIcon XingIcon Linkedin
Neuigkeiten lesen Zeitung Handy TabletNeuigkeiten lesen Zeitung Handy TabletNeuigkeiten lesen Zeitung Handy Tablet
istock.com/seb_ra
HomeAktuelles Transformations-Framework: Veränderungen gestalten
Blog

Transformations-Framework: Veränderungen gestalten

Letztes Jahr haben wir euch mit auf die Reise zur Entwicklung unserer Produktfamilie Organisationsentwicklung genommen. Entlang unserer Mission teilen wir ein weiteres Stückchen Weg aus unserer Herangehensweise im Umgang mit organisationalen Veränderungsprozessen. Die erfolgsrelevante Verbindung von Kultur- und Strukturdimension heben wir besonders hervor. 

Das in mehreren Schleifen mit verschiedenen Perspektiven und Feedbacks geschliffene Transformations-Framework beschreibt sechs transformationsrelevante Dimensionen – vielen Dank an dieser Stelle an alle Kund*innen und Kolleg*innen!
 

In unserer Arbeit als Organisationsentwickler*innen ermöglicht uns das Transformations-Framework in einer iterativen und kontinuierlichen Betrachtung dieser Dimensionen das komplexe Vorhaben im Blick zu behalten. Beratend und begleitend in der Zusammenarbeit gehen wir mit Veränderungen adaptiv um und greifen auf konkrete Maßnahmen oder Methodenbausteine zurück. Ihr alle, Neugierige, Kund*innen oder auch zufällig Hinzugestoßene seid herzlich eingeladen mitzuwirken. Begleitet uns in einem offen-kulturellen Austausch bei der stetigen Weiterentwicklung unseres Transformations-Frameworks. 

Lasst uns gemeinsam einen Blick auf die sechs Dimensionen des Transformations-Framework werfen, das immer kontextorientiert zu verstehen ist: 

Auf der kulturellen Hemisphäre finden sich die Dimensionen: 

  • KULTUR
    Welches Menschenbild prägt die Arbeit, welche Konfliktmuster bestehen oder welchen Sinn sehen die Menschen der Organisation in ihrer Tätigkeit?
     
  • FÜHRUNG
    Welches Führungsmodell nutzen wir, wie entwickeln wir für dieses und die Führung darin weiter oder wie unterstützt Führung das eigenverantwortliche Arbeiten im Team? 
     
  • MENSCHEN & KOMPETENZEN
    Wie werden Kompetenzen entwickelt, welche Kriterien werden für die Weiterentwicklung herangezogen oder wie kommen und wie verlassen Menschen eigentlich die Organisation?

Dazu gesellt sich im stetigen Zusammenspiel die strukturelle Hemisphäre, die beschrieben ist durch die Dimensionen:

  • STRATEGIE & KUNDE
    Wie bekannt ist die Strategie in der Organisation? Welchen Nutzen stiftet sie für wen? Wie ist der*die Kund*in in der Strategie integriert?
     
  • STRUKTUR
    Welches Organisationsmodell liegt zu Grunde? Welche Kommunikationsrichtungen gibt es? Welchem Ziel und Prinzipien folgt die Struktur der Organisation?
     
  • PROZESSE & ZUSAMMENARBEIT
    Wie bekannt, funktional oder digital sind die Prozesse? Wie kundenorientiert ist die Zusammenarbeit aufgebaut? Wie unterstützen die Prozesse eine direkte Kommunikation?

In allen Dimensionsbelangen gilt die Unternehmensvision als orientierender Nordstern sowie die, immer alles verbindende, Kommunikation zwischen den Menschen der Organisation.

Wir freuen uns, wenn euch dieses Transformations-Framework Hilfestellung dafür ist, euren Standpunkt als Organisation zu erörtern und euch im Zuge eurer Organisationsveränderung begleitet. Erfahrungsgemäß gilt es oben beschriebene Dimensionen stetig im Ganzen zu beleuchten, wenn gleich sie zu verschiedenen Zeiten verschiedene Relevanz haben. Dieser ganzheitliche Blick lichtet Missverständnisse, gibt Orientierung, zeigt Ungleichgewichte und bietet die Möglichkeit einer Orientierung für eine selbstbestimmte, zukunftsweisende und aktiv gestaltete Organisationsentwicklung.

Wir freuen uns auf eure Gedanken, eure Erfahrungen und euer Feedback. Mehr denn je möchten wir das gemeinsam Gelernte und die Rückmeldung gerne in eine breite Vernetzung bringen. Dafür geben wir Raum, Plattform und Platz. Wir teilen Aktivitäten hierzu über bekannte Kanäle wie LinkedIn oder die persönliche Kommunikation. Sprecht uns bei Interesse gerne an und meldet euch bei Delia Klein oder Anna Münzhuber.

Darüber hinaus sehen wir es ebenso als unsere Aufgabe und Kompetenz euch darin zu unterstützen den Sprung in die Organisationsveränderung zu wagen und mit Hilfe des Frameworks euer Begleiter und Coach zu sein. 

Artikel teilen

istock/pinkypills

Du willst uns kennenlernen?

Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder folge uns in den sozialen Medien.