Die höchsten Berge erklimmen
Bergsteiger erklimmen den GipfelBergsteiger erklimmen den GipfelBergsteiger erklimmen den Gipfel
123rf/yuliia

Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH

Führungskräfteworkshop zum Thema Projektmanagement mit beratenden Elementen

Projektzeitraum
April 2021 – Dezember 2021
Branche
Maschinenbau

Das war die Herausforderung:

Die Kugel- und Rollenlagerwerk Leipzig GmbH (KRW) ist ein führender internationaler Hersteller von Sonder- sowie Standardwälzlagern, welcher sich zum Ziel gesetzt hat, einen übergreifenden Projektmanagementstandard einzuführen.

  • Das Traditionsunternehmen setzt bei der Herstellung auf eine intensive Forschungs- und Entwicklungsarbeit, die in enger Zusammenarbeit mit den Kund*innen erfolgt und einen hohen Individualisierungsaufwand mit sich bringt.
  • Die sich schnell verändernden Umfeldbedingungen erhöhen den Bedarf für einen kompetenten und auf die Organisation abgestimmten Projektmanagementstandard.
  • Wunsch zur Erhöhung des Reifegrades im Projektmanagement im Unternehmen
  • Professionalisierung und Standardisierung soll nicht nur in Einzelprojekten die Projektmanagementkompetenz erhöhen und damit die Effizienz steigern, sondern auch in der übergreifenden Projektsteuerung (strategisches Projektmanagement / Portfoliomanagement).
  • Gemeinsames Committment der Führungskräfte und weiterer Projektbeteiligter zur Anwendung und Umsetzung der gesetzten Ziele

So haben wir gewirkt:

Für einen erfolgreichen Start zur Optimierung und Einführung eines organisationsgerechten Projektmanagementstandards mit hoher Zustimmung der Führungskräfte werden Workshops durchgeführt. Diese werden im Anschluss über Transferleistungen der Teilnehmenden und fachliche Beratungsleistungen des Projektmanagement Office begleitet.

  • Auftragsklärung und Bestimmung des Projektmanagement-Reifegrades mit dem Projektmanagement Office sowie der Geschäftsführung
  • Durchführung eines Führungskräfteworkshops zur Vermittlung von Projektmanagementgrundlagen mit anschließendem Abgleich der gelebten Praxis bei KRW
  • Transferleistung und Begleitung dieser zur Identifikation von Projektmanagement-Bedarfen aus Perspektive der Projektbeteiligten
  • Durchführung eines weiteren Führungskräfteworkshops auf Basis der gewonnen Ergebnisse und Erfahrungen aus der Transferperiode
  • Ableitung von Aktivitäten und Maßnahmen zur Professionalisierung und Standardisierung des Projektmanagements im Unternehmen
  • Begleitung des Projektmanagement Office bei der Weiterentwicklung des Projektmanagementstandards, Einführung geeigneter Methoden und Umsetzung des gemeinsamen Committments

Das haben wir erreicht:

Fachliche sowie soziale Aspekte von erfolgreichem Projektmanagement sind analysiert, abgeglichen mit der gelebten Praxis bei KRW und Bedarfe zur Standardisierung sowie Professionalierung der Projektmanagementkompetenzen abgeleitet. Ergänzend dazu wurden erste Maßnahmen zur Einführung von Methoden und Standards begleitet und erfolgreich umgesetzt.

  • Ein gemeinsames Verständnis zum Zielbild des gewünschten Projektmanagementstandards bei KRW ist erstellt.
  • Führungskräfte sowie weitere Projektbeteiligte besitzen ein einheitliches Verständnis von Projektmanagement und haben durch den Transfer in ihre Unternehmenspraxis Sicherheit in der Umsetzung erlangt.
  • Ein SOLL/IST-Abgleich der Projektmanagementkompetenzen hat gemeinsam stattgefunden und der Mehrwert von Projektmanagement ist erkannt.
  • Projektmanagementaspekte wie Projektdefinition, erfolgreiche Kommunikation, Rollen & Verantwortungen sowie Prozesse sind – an die KRW-Bedarfe angepasst – aufgestellt worden.
  • Committment zur gemeinsamen Einführung vom gewünschten Projektmanagementstandard bei KRW ist von der Mehrheit der Führungskräfte eingeholt.
  • Die Komplexität und der Umfang von notwendigen Aktivitäten und Maßnahmen sind grob bewertet und erste Schritte initiiert.
Kennenlernen mit Händeschütteln
istock/pinkypills

Du willst uns kennenlernen?

Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder folge uns in den sozialen Medien.