Icon TelefonIcon E-MailIcon XingIcon Linkedin
Training & Weiterbildung
Wir beraten dich gerne!

IPMA Lehrgänge und Zertifizierung

Du bist Projektmanager*in und möchtest dich zertifizieren lassen? Oder willst du erste Erfahrungen für deinen Einstieg in das Projektmanagement sammeln?

Damit triffst du eine gute Entscheidung für dich selbst. Die Bedeutung von Projekten ist in den vergangenen Jahren in vielen Unternehmen und Organisationen erheblich gestiegen. Entsprechend hoch ist der Bedarf an ausgebildeten und erfahrenen Projektmanager*innen, Projektmitgliedern und Projektleiter*innen. Eine Zertifizierung im Projektmanagement bringt messbare Vorteile für deine Karriere. Das zeigt unter anderem eine Gehaltsstudie der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement (GPM). 

In unseren Lehrgängen bereiten wir dich auf die Prüfung und Zertifizierung durch die PM-Zert, die offizielle Zertifizierungsstelle der GPM, vor. Die Basis für die Weiterbildung im Projektmanagement ist die von der International Project Management Association (IPMA) entwickelte "Individual Competence Baseline (ICB4)".

Logo Autorisierter Trainingspartner GPM

3 Schritte zu deiner Projektmanagement-Weiterbildung:

1

Finde das passende Weiterbildungs-Level zu deiner Projekterfahrung. Ruf uns an, wir beraten dich gerne!

2

Wähle den passenden Starttermin für deine Weiterbildung. Weiter unten findest du die Übersicht mit allen verfügbaren Terminen.

3

Absolviere die Prüfung bei der PM-ZERT und erhalte dein Zertifikat. Wir bereiten dich darauf vor!

Wer ist die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement?

Die Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. (GPM) ist ein gemeinnütziger Fachverband für Projektmanagement und die deutsche Ländervertretung der International Project Management Association (IPMA®). Die GPM ist eine der wichtigsten Plattformen für Weiterbildungen im Projektmanagement. Das Weiterbildungsangebot und die Zertifizierungen basieren auf dem internationalen Kompetenzstandard ICB der IPMA®.

Bestandteile des ganzheitlichen Modells sind:

  • Die Lehrgänge, durchgeführt von Autorisierten Trainingspartner*innen (ATP) und Akkreditierten Trainer*innen der GPM.
  • Die Zertifizierung, durchgeführt von der PM-Zert, der offiziellen Zertifizierungsstelle der GPM. 
istock/pinkypills

Du willst uns kennenlernen?

Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder folge uns in den sozialen Medien.

Was machen wir anders als andere Anbieter?

Für uns steht die Zufriedenheit unserer Teilnehmer*innen an oberster Stelle. Das bedeutet für uns auch, dass wir über den Tellerrand der Zertifizierung hinausblicken und dir nicht nur die benötigten Inhalte vermitteln, sondern auch aktuelle Trends, alternative Vorgehensweisen und praxisnahe Beispiele beleuchten.

3 Faktoren machen unsere Lehrgänge dabei erfolgreich:

  • zeitgemäße Lehrgangskonzepte, die unterschiedliche PM-Vorgehen gleichberechtigt behandeln
  • professionelle Trainer*innen, die mit Leidenschaft und Praxiserfahrung wertvolle Impulse setzen
  • individuelle Beratung durch unser Trainingsmanagement: vor, während und nach dem Training

Unser Trainingsteam

Lerne unser Trainingsteam kennen. Alle Trainer und Trainerinnen sind Spezialist*innen auf ihrem Gebiet und bringen ihre Leidenschaft, ihre Praxiserfahrung und wertvolle Impulse aus ihrem Projektalltag in die Veranstaltung ein.

Michael Ribeiro

Michael ist seit 2017 als Trainer und Produktmanager bei TEAMWILLE und bringt seine breit gefächerte Berufs- und Projekterfahrung aus der Industrie ein. Für ihn gibt es im Projektmanagement keine unterschiedlichen Lager, sondern nur effektive Ansätze.

Johannes Wille

Johannes ist Gründer von TEAMWILLE. In seiner langjährigen Tätigkeit als Berater, Trainer und Moderator stehen für ihn stets die Menschen und ihre Zusammenarbeit als zentrale Erfolgsfaktoren im Mittelpunkt.

Christoph Schauder

Christoph ist seit mehr als 25 Jahren im Projektgeschäft tätig und konnte in unterschiedlichen Branchen nachhaltige Praxiserfahrung sammeln. Seit 2014 gibt er diese vielfältigen Erfahrungen als zertifizierter Projektmanagement Trainer der GPM mit großer Leidenschaft weiter.

Tinka Meier

Mit über 20 Jahren Erfahrung im internationalen Projektgeschäft legt Tinka in ihrer Arbeit als Trainerin und Coach Wert auf Praxisbezug und die Entwicklung der individuellen Kompetenz. Sie berät und begleitet Fach- und Führungskräfte in Sachen Projektmanagement und interkulturelle Kommunikation.

Christian Berthold

Christian ist seit 2018 zertifizierter Projektmanagement Trainer der GPM. Er vermittelt sein fundiertes Wissen sehr anschaulich und bezieht dabei stets seine langjährige Erfahrung in diesem Bereich mit ein.

Yilmaz Kizilirmak

Yilmaz ist seit 2019 Trainer bei TEAMWILLE und bringt seine internationale Erfahrung als Projektleiter und Berater in Entwicklungs- und Veränderungsprojekten ein. Neben den GPM Qualifizierungskursen liegen seine Trainingsschwerpunkte auf Fach- und Führungstrainings, Risiko-/Stakeholdermanagement sowie interkulturellem Projektmanagement.

Volker Böschen

Volkers Schwerpunkte liegen im klassischen, agilen und hybriden Projektmanagement sowie auf Führungstrainings für Projektleiter und Linienvorgesetzte. Er ist ein erfahrerener Trainer & Coach mit mehr als 25 Jahren nationaler und internationaler Projektleitungs- und Beratungserfahrung, die er mit großem Engagement weitergibt.

FAQ

Für dich sind noch Fragen offen? Wir haben dir eine Auswahl an häufigen Fragen und Antworten zusammengestellt. Gerne beraten wir dich auch individuell ­– ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail. Wir freuen uns auf dich.

Es gibt viele Standards am Markt, die auf Basis von Good-Practice-Ansätzen und Prozessmodellen eine Anleitung geben, wie Projekte erfolgreich durchgeführt werden sollen. Die Individual Competence Baseline (ICB) ist das Werk der International Project Management Association (IPMA®) und stellt die Handlungskompetenzen der beteiligten Personen im Projekt in den Mittelpunkt – getreu dem Motto: Projekte werden von Menschen gemacht.

Der Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften im Projektmanagement steigt stetig. Mit einer IPMA®-Zertifizierung erhältst du ein international anerkanntes Zertifikat mit weltweit einheitlichen Standards. Durch den hohen Qualitätsanspruch der GPM an ihre autorisierten Lehrgangsanbieter*innen profitierst du außerdem von:

  • einer didaktisch hochwertigen Weiterbildung in dem zukunftsorientierten Thema Projektmanagement
  • Erfahrungsaustausch mit erfahrenen Teilnehmer*innen und Trainer*innen
  • Aufbau eines Netzwerkes mit interessanten Gleichgesinnten
  • persönlicher Weiterentwicklung und Bestätigung

Du hast bereits ein Level D-Zertifikat nach ICB 3? Das ist toll. Denn die GPM hatte bei dem Level D-Zertifikat nach ICB 3 die Ansprüche sehr hoch angesetzt. Das heißt, du hast im weltweiten Vergleich schon fast das Niveau von Level C erreicht. Du hast nun zwei Möglichkeiten:

  • Nichts tun. Dann kannst du dich beim Ablauf der Gültigkeit deines Zertifikats (nach 5 Jahren) mit wenig Aufwand zum Level D nach ICB 4 re-zertifizieren.
  • Du belegst einen Aufbaulehrgang Level C nach ICB 4, frischst damit deine bereits erworbenen Kenntnisse auf und machst die Prüfung zum Certified Project Manager.

Für Zertifizierte mit Level D oder Level C nach ICB 3 ändert sich kaum etwas. Das Level C nach ICB 4 ist ungefähr vergleichbar mit dem Level C nach ICB 3. Das Level D nach ICB 3 ist sogar einen Teil umfangreicher als nach ICB 4. In beiden Fällen gilt: Du kannst dich entweder beim Ablauf deines Zertifikates (nach 5 Jahren) mit wenig Aufwand re-zertifizieren lassen oder du strebst eine Höherzertifizierung an.

Mit Level B und Level A nach ICB 4 bietet die GPM nun zwei Zertifikate an, die zwischen großartigen und außergewöhnlichen Projektmanager*innen unterscheiden. Beide Level werden in der Regel über ein Coaching weitergebildet.

Du hast das Level A-Zertifikat nach ICB 3? Dann bist du Portfoliomanager*in.

Das Level A-Zertifikat nach der ICB 4 wird umgewidmet und steht nun für Manager*innen hoch komplexer und strategischer Projekte. Die neue Heimat sind zwei neue, eigens für Portfoliomanager*innen geschaffene Zertifikate:

  • Certified Senior Portfolio Manager (IPMA® Level B)
  • Certified Portfolio Director (IPMA® Level A)

Die PM-ZERT mit Sitz in Nürnberg ist die Zertifizierungsstelle der GPM Deutsche Gesellschaft für Projektmanagement e. V. Als organisatorisch und finanziell selbständige Einrichtung der GPM ist die PM-ZERT für die operative Abwicklung der Zertifizierungen verantwortlich, von der Anfrage bis hin zur Erteilung des Zertifikats und zur Re-Zertifizierung.

Einzelpersonen können sich in den IPMA® Leveln D, C, B und A zertifizieren lassen – die PM-ZERT ist dafür von der Deutschen Akkreditierungsstelle DAkkS nach DIN EN ISO/IEC 17024:2012 akkreditiert.

Die PM-ZERT ist durch den TÜV NORD nach ISO 9001:2015 zertifiziert und von der IPMA International Project Management Association validiert und damit international anerkannt.

Ja, die PM-ZERT, die Zertifizierungsstelle der GPM, ist von der IPMA International Project Management Association validiert und damit international anerkannt. Die Zertifizierung erfolgt auf Basis der ICB 4, dem weltweit anerkannten Projektmanagement-Standard der IPMA.

istock/pinkypills

Du willst uns kennenlernen?

Ruf uns an, schreib uns eine E-Mail oder folge uns in den sozialen Medien.